Mein Qigong-Weg

1994 habe ich meinen ersten Qigong-Kurs besucht und sofort gewusst, dass ich Qigong-Lehrerin werden wollte und diese

Faszination begleitet mich bis heute.

1995 fand ich meinen Haupt-Lehrer Wilhelm Mertens. Bei ihm habe ich viele Jahre viele Kurse absolviert und konnte

unfassbar viel lernen über Qigong, über mich und über das Leben. Zusätzlich besuchte ich Kurse bei Petra Hinterthür,

Dr. Brigitta Bach und Dr. Michael Plötz und verschiedenen chinesischen Qigong-Meistern wie Liu Han Wen und Wang Yu.

Dazu kamen freies Singen bei Dr. Christel Hafke und Feldenkrais bei Dr. Heidje Duhme. Tiefgehende Trance- und

Heilarbeit habe ich mit Franz Redl im E-Motion-Tanz erleben dürfen.

1998 habe ich in der Schule von Wilhelm Mertens und in einem Alten-Wohnheim begonnen zu unterrichten. Dabei habe

viel gelernt und gesehen, dass keiner zu jung oder zu alt ist, um von den Qigongübungen zu profitieren. Weitere

Unterrichtsorte waren einige Jahre die „Offene Kirche“ an der Kellinghusenstraße und das Goldbekhaus e.V. in Winterhude.

Zusätzlich habe ich meine Büro-Kollegen von „Leben mit Behinderung Hamburg e.V.“mit Qigong  beglückt:-) und  auch für

die Wohngruppen-Bewohner angeboten.

1999 kam eine erste Heiler-Ausbildung und eine intensive Auseinandersetzung mit Meditation, Spriritualität und Energiearbeit bei Sabine Aruna Peters und Brigitte Altmann dazu.

Ab Ende 2002 bis 2011 habe ich mich überwiegend mit meinen Kindern beschäftigt. Wobei mir meine Qigong-Übungen sehr zu Gute kamen, die zeitweise sehr anstrengende Zeit zu meistern.

2011 Startete ich mit einer dreijährigen Ausbildung zur Taijiquan-Lehrerin bei Wilhelm Mertens und Unterrichtstätigkeit im privaten Umfeld und einem Alten-wohnheim.

Im Sommer 2015 schloss ich die Taiji-Lehrerausbildung mit einer Intensiv-Woche in Heringsand ab.

Ab Dezember 2017 biete ich wieder  regelmäßig Gruppen an. Zur Zeit sind die meisten Kurse online-Guppen. Am Freitagvormittag findet vor Ort im Bürgerhaus Barmbek e.V. eine Gruppe mit Taiji-Qigong statt. 

Wöchentliche Qigong-Kurse hier klicken